Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
Frickingen/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Frickingen/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
Frickingen/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Frickingen/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Noch mehr online buchbare Unterkünfte finden Sie hier Sofort buchen

Kultur

Frickingen

Die ökologische Vorzeige-Gemeinde

  • 3-Museen-Gemeinde
  • Bodensee-Obst-Museum
  • Gerbermuseum zur Lohmühle
  • Tüftlerwerkstatt-museum
  • Erster Ferienbahnhof Europas

Der staatlich anerkannte Erholungsort Frickingen liegt nur wenige Kilometer von Überlingen und dem Ufer des Bodensees entfernt. Der ländliche Charme wird in allen Ortsteilen deutlich. Prächtige Obstgärten, historische Fachwerkbauten, beschauliche Wohn- und Gewerbegebiete sowie eine attraktive Ortsmitte kennzeichnen die Gemeinde.

Frickingen ist engagiert im Umweltschutz und avanciert zur ökologischen Vorzeige-Gemeinde: Seit Jahren setzt man auf umweltbewusstes Bauen mit Holz sowie auf eine Fernwärmeversorgung über Hackschnitzel. Architektur- und Holzbaupreise für Rathaus Graf-Burchard-Halle und Feuerwehrhaus belegen dies eindrucksvoll.
Die öffentlichen Gebäude beziehen Ökostrom, die Bürger Frickingens investieren gemeinsam in Photovoltaikanlagen und liegen in der "Solarliga" innerhalb Baden-Württembergs bereits auf Platz vier. 30 Prozent des privaten Strombedarfs werden so bereits durch Solarenergie gedeckt, das Ziel ist, jedoch mindestens 50 Prozent zu erreichen.
Die moderne Infrastruktur, die Attraktivität der Region für zugezogene Fachleute und qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ort und dem Umland machen Frickingen zu einem entwicklungsfähigen Zentrum von Kompetenz und breiter Ausrichtung. Daher fühlen sich in Frickingen internationale Unternehmen mit weltweiten Beziehungen genauso zu Hause wie regionale Gewerbetreibende.

Seit dem Jahre 2004 ist Frickingen auch als 3-Museen-Gemeinde bekannt: Die Lohmühle aus dem Jahre 1835 als Zeugnis des alten Gerberhandwerks oder das Tüftlerwerkstatt-Museum, eine über 100 Jahre alte wasserturbinengetriebene Mechanikerwerkstatt lohnen einen Besuch. Der historische Petershauser Hof in Frickingen, erbaut im Jahre 1591, beherbergt heute das Bodensee-Obstmuseum, das auf eindrucksvolle Weise die Geschichte und die Bedeutung des Obstanbaus dokumentiert.
Zahlreiche Vereine und Gruppen bieten zusammen mit der Gemeinde ganzjährig ein abwechslungsreiches Angebot für Sport, Erholung, Kunst und Kultur, ganz aktuell aufgewertet durch das neue Frickinger Naturatelier oder den neu angelegten Apfelrundweg. Und im neuen Naturerlebnisbad mit Sprungfelsen und Kleinkinderbecken im Ortsteil Leustetten kommen auch Wasserratten auf ihre Kosten.

 

Fakten

Einwohner: 3.000
Landkreis: Bodenseekreis

Verkehrsamt Frickingen
Kirchstrasse 7
D 88699 Frickingen
Tel: +(49) 7554 9830-0
Fax: +(49) 7554 9830-12
E-Mail: info@frickingen.de
Internet: www.frickingen.de