Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
Hoerbranz/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Hoerbranz/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
Hoerbranz/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Hoerbranz/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Hörbranz

  • Wanderwege

Hörbranz liegt einer der attraktivsten Urlaubslandschaften Mitteleuropas, im Dreiländereck Österreich-Deutschland-Schweiz. Dieser beschauliche Ort bietet alles, was stressgeplagte Stadtmenschen und erholungssuchende Familien glücklich macht: Wälder, Wiesen, Berge und der nahe Bodensee sind die Garanten für lang anhaltende Urlaubseindrücke.

Landschaftlich liegt es im nordwestlichen Grenzgebiet Vorarlbergs, im so genannten Leiblachtal. Hier gibt es Ferien für jeden Geschmack: Radfahren, Wandern, Baden oder inmitten intakter Naturlandschaft einfach nur mit der Seele baumeln.

Sehenswert ist die mittlerweile mehrmals erweiterte Hörbranzer Kirche aus dem Jahre 1488 mit einem Mariengemälde aus dem früheren 17. Jahrhundert. Außerdem sollte man sich die Rochuskapelle im alten Pestfriedhof Giggelstein anschauen (erbaut 1635-1640) sowie das Salvatorkolleg (erbaut 1903-1904). Stattliche alte Rheintalhäuser, sind bemerkenswerte Bauten. Hörbranz ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge verschiedenster Art, so etwa in die Festspielstadt Bregenz oder Lindau.

 

Fakten

Einwohner: 6319

Hörbranz Tourismus
Lindauerstr. 58
A 6912 Hörbranz
Tel: +(43) 5573 82222-111
Fax: +(43) 5573 822224
eMail: tourismus@hoerbranz.at
Internet: www.hoerbranz.at