Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
Messkirch/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Messkirch/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
Messkirch/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Messkirch/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...
Anzeige
Unsere online buchbaren Gastgeber finden Sie hier
Newsletter

Alle Neuigkeiten rund um den Bodensee und attraktive Gewinnspiele.

Anzeige
  • Alle Unterkünfte am Bodensee
  • Online buchbare Unterkünfte
  • Top-Ausflugsziele
  • Alle Inhalte mobil verfügbar
Familie

Meßkirch

Historisches Rathaus und zahlreiche Fachwerkhäuser

  • Schloss Meßkirch
  • Schöne Barockkirche
  • Oberschwäbische Barockstraße
  • Parkanlage Hofgarten
  • Historische Altstadt
  • Geburtstadt Martin Heidegger
  • Campus Galli – Karolingische Klosterstadt

Das Städtchen Meßkirch liegt, umgeben von einer reizvollen Landschaft, zwischen Bodensee und Donautal. Vor mehr als 1000 Jahren wurde die Stadt Meßkirch erstmals urkundlich erwähnt und war über 800 Jahre lang die Residenzstadt mächtiger Adelsgeschlechter. Bereits von weitem wird das Stadtbild Meßkirchs durch das Renaissance-Schloss der Grafen von Zimmern und die Barockkirche St. Martin geprägt.

Mit Veranstaltungen der verschiedensten Art wird das Schloss das ganze Jahr über mit Leben gefüllt. Regelmäßig finden im prächtigen Renaissancesaal Schlosskonzerte, Ausstellungen und vieles mehr statt. Der Schlosskeller ist bekannt für hochkarätige Kabarett- und Kleinkunstveranstaltungen. Auch für private Feierlichkeiten oder Tagungen können die Räumlichkeiten angemietet werden. Im Sommer dient der Innenhof des Schlosses als eindrucksvolle Kulisse für Konzerte, Feste oder Freilichtaufführungen. Der angrenzende Hofgarten lädt bei jeder Jahreszeit zum spazieren und verweilen ein.

Auch Meßkirchs Museen sind einen Besuch wert. Freunde von alten Automobilen und Motorrädern kommen im Oldtimermuseum in der Schlossremise auf Ihre Kosten. Das Heimatmuseum zeigt eine Ausstellung zur Heimat- und Frühgeschichte der Stadt und gibt Aufschluss darüber, warum Meßkirch auch der "badische Geniewinkel" genannt wird. Im Stadtflügel des Schlosses wurde ein Museum über das Leben des Philosophen Martin Heidegger eingerichtet. Im benachbarten Flügel zeigt auf zwei Ebenen und einer Gesamtfläche von rund 450 qm die Kreisgalerie Kunstschätze aus der umfangreichen Sammlung des Landkreis Sigmaringen.

Seit 2013 gibt es in Meßkirch ein weiteres Besucher-Highlight: Campus Galli – Die karolingische Klosterstadt Meßkirch. Vor über 1200 Jahren zeichneten Mönche auf der Insel Reichenau den Idealplan eines unabhängigen Klosters. Einige Jahrhunderte schlummerte dieser weltberühmte Klosterplan im Archiv der Stiftsbibliothek St.Gallen und wird nun bei Meßkirch in die Tat umgesetzt. Ein einzigartiges Bauvorhaben, wie in Zeiten des frühen Mittelalters, das Besucher begeistert.

Besonders reizvoll ist auch ein Bummel durch die spätmittelalterliche Altstadt. Neben dem historischen Rathaus prägen die zahlreichen Fachwerkhäuser die Stadtmitte Meßkirchs und verleihen dem Städtchen einen einzigartigen Charme. Wer sich in seiner Freizeit lieber sportlich betätigt, den laden rund um die Stadt ausgeschilderte Rad- und Wanderwege dazu ein, die Gegend zu erkunden. Das Hallenbad ist nicht nur bei schlechtem Wetter eine Alternative!

Fakten

Einwohner: 8.700
Höhe: 600 m.ü.M.
Landkreis: Sigmaringen

Tourist-Information Meßkirch
Hauptstraße 25-27
D 88605 Meßkirch
Tel: +(49) 7575 206 46
Fax: +(49) 7575 206 65
E-Mail: info@messkirch.de
Internet: www.messkirch.de