Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
Ostrach/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Ostrach/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
Ostrach/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Ostrach/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Noch mehr online buchbare Unterkünfte finden Sie hier Sofort buchen

Aktiv

Ostrach

Sanftes Kuhgebimmel, ein leckeres Bauernfrühstück und ausgedehnte Spaziergänge

  • gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege
  • Museums- gemeinde

Das Naturschutzgebiet Pfrunger-Burgweiler Ried, Südwestdeutschlands zweitgrößtes zusammenhängendes Moorgebiet lässt sich von Ostrach aus hervorragend entdecken. In Ostrach-Burgweiler beginnt der Riedlehrpfad, der die Gäste auf einer ca. 1,5-stündigen Wanderung auf die Besonderheiten dieses Naturschutzgebietes aufmerksam macht. Für historisch Interessierte ist das Grenzsteinmuseum ein heißer Tipp. Die 4.000 qm große Freilichtanlage informiert über alte Grenzverläufe der Drei-Länder-Gemeinde.

Viel Natur und Ferienstimmung bietet die Ferienregion Nördlicher Bodensee, ein Zusammenschluss der Gemeinden Illmensee, Ostrach, Pfullendorf, Wald und Wilhelmsdorf. Ideal gelegen, erstreckt sich die Ferienregion zwischen dem Donautal im Norden und dem ca. 20 km entfernten Bodensee im Süden. Westlich liegt der Schwarzwald und von Osten winken Oberschwaben und das Allgäu.

Ob Entspannung und Ruhe oder Action und Spaß. In der Ferienregion Nördlicher Bodensee findet der Feriengast von allem etwas. Eine große Vielfalt an Aktivitäten, Veranstaltungen und Ausflugszielen in wunderschöner Umgebung versprechen individuelle Urlaubserlebnisse und das zu günstigen Preisen.

Träumen Sie auch ab und zu davon, von sanftem Kuhgebimmel geweckt zu werden, ein leckeres Bauernfrühstück zu genießen, ausgedehnte Spaziergänge über saftig grüne Wiesen zu machen und den Tag mit einem geselligen Abend am Lagerfeuer ausklingen zu lassen? Dann machen Sie doch einmal Urlaub auf dem Bauernhof oder auf dem Lande! Weitab vom Alltagsstress können Sie abschalten und völlig entspannen, die Natur wiederentdecken und herzliche Gastfreundschaft genießen. Besonders für Kinder ist es ein unvergessliches Erlebnis, das Leben auf dem Lande hautnah miterleben zu dürfen. Denn egal ob beim Mithelfen auf dem Bauernhof, beim Spielen und Toben oder beim Ponyreiten und Kutsche fahren, der Kontakt zu den einheimischen Kindern findet sich ganz von selbst und es werden schnell Ferienfreundschaften geschlossen.

Wie geschichtsträchtig die Region ist, zeigt nicht zuletzt die Lage an der Oberschwäbischen Barockstraße, der Deutschen Fachwerkstraße, der Hohenzollernstraße und am Jakobsweg.

Darüber hinaus lädt die Ferienregion Nördlicher Bodensee zum Schlemmen und Genießen ein. Die heimische Gastronomie lockt mit regionalen Köstlichkeiten von deftig bis erlesen.

Von Mai-Oktober bietet die Ferienregion sowohl Gästen als auch Einheimischen ein vielfältiges Ferienprogramm: Wöchentlich geführte Radtouren, Wanderungen und Stadtführungen, sowie ein Kinderprogramm und vielerlei weitere Veranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen.

Sie werden es erleben, die Ferienregion Nördlicher Bodensee verspricht Ferienspaß für Groß und Klein

 

Fakten

Einwohner: 6.900
Höhe: 584-755 m.ü.M.
Landkreis: Sigmaringen

Ferienregion Nördlicher Bodensee - Ostrach
Am Marktplatz
D 88630 Pfullendorf
Tel: +(49) 7552 251131
Fax: +(49) 7552 931130
E-Mail: tourist-information@stadt-pfullendorf.de
Internet: www.noerdlicher-bodensee.de