Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
Salem/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Salem/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
Salem/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
Salem/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Noch mehr online buchbare Unterkünfte finden Sie hier Sofort buchen

FamilieAktivKultur

Salem

  • Schloss Salem
  • Feuchtmayer- museum
  • Affenberg
  • Schlosssee

Im 12. Jhd. wurde hier der Grundstein für das Kloster Salem gelegt. Das einstige Zisterzienserkloster und heutige Schloss Salem, Sitz der Markgrafen von Baden, zählt zu den herausragendsten Kulturdenkmälern Baden-Württembergs mit einem umfangreichen Kulturangebot.

Auch die Umgebung ist noch heute geprägt vom Wirken der Mönche: zahlreiche Weiher, zur Fischzucht angelegt, durchziehen das liebliche Salemer Tal. In der Nähe zu seinem Auftraggeber ließ sich im 18. Jhd. der bedeutende Barockkünstler Joseph Anton Feuchtmayer nieder: sein Wohnhaus im Teilort Mimmenhausen ist heute ein kleines, aber feines Museum. Badespaß findet die ganze Familie in der weitläufigen Schlossseeanlage. Ein außergewöhnliches Freizeitvergnügen erwartet die Besucher am Affenberg: in einem großen Freigehege tummeln sich rund 200 Berberaffen und freuen sich darauf gefüttert zu werden.

Weitere Infos zum Affenberg

 

Fakten

Landkreis: Bodenseekreis

Bodensee-Linzgau Tourismus e.V.
Schloss Salem
D 88682 Salem
Tel: +(49) 7553 917715
Fax: +(49) 7553 917716
eMail: tourist-info@bodensee-linzgau.de
Internet: www.bodensee-linzgau.de