freizeit/sport-am-bodensee/radfahren-am-bodensee/touren/bodensee-radweg/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
LoadingBitte haben Sie einen Moment Geduld...
unterkuenfte/suchen-buchen.html?type=4833&cHash=97e16d14f148ab40c22bb2310b90a6e4
Neue Gastgeber
freizeit/sport-am-bodensee/radfahren-am-bodensee/touren/bodensee-radweg/suchen_buchen/Search/searchresult.html?type=4833&cHash=97e16d14f148ab40c22bb2310b90a6e4

Unsere Tipps:

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl unserer Tipps.

Nicht das Passende dabei?

Alle Tipps anzeigen

freizeit/sport-am-bodensee/radfahren-am-bodensee/touren/bodensee-radweg/suchen_buchen/Search/searchresult.html?type=4833&cHash=97e16d14f148ab40c22bb2310b90a6e4
Nicht das Richtige gefunden?

Mit dem unverbindlichen Anfragenservice erhalten Sie genau zu Ihren Wünschen passende Angebote von mehreren Gastgebern.

Weiter ...

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, um alle Neuigkeiten rund um bodenseeferien.de zu bekommen.

Anzeige
  • Alle Unterkünfte am Bodensee
  • Online buchbare Unterkünfte
  • Top-Ausflugsziele
  • Alle Inhalte mobil verfügbar

Bodensee-Radweg

Bodensee-Radweg

Der Bodensee Radweg:Mit dem Fahrrad rund um den See

Der Bodensee-Radweg ist zu Recht einer der beliebtesten Radwanderwege Europas. Viele Rad-Urlauber starten ihre Umrundung in Konstanz. Fährt man im Uhrzeigersinn um den See, hat man den Vorteil, stets am Ufer entlang zu radeln.

Von der Konstanzer Altstadt aus über den Seerhein führt der Radweg entlang der Seestraße Richtung Mainau. Wer vom Konstanzer Hafen zur Blumeninsel gleich als erstes mit dem Schiff fahren will, kann dort am Inselhafen mit seinem Rad aussteigen. Aber auf der Mainau selbst herrscht Radverbot! Weiter gehts - entweder mit Muskelkraft den Anstieg nach Litzelstetten hinauf und weiter über den Bodanrück Richtung Bodman-Ludwigshafen oder mit den Kursschiffen nach Meersburg, Unteruhldingen oder Überlingen. Je nachdem, wie man sich entscheidet, radelt man früher oder später auf der Sonnenseite des Sees. Kein Wunder, dass zwischen Überlingen und Immenstaad der Weinbau vorherrscht!

Das Nordufer des Bodensees bietet großartige Zeugnisse der Kultur und Geschichte. Reichsstädte, Klöster, barocke Kirchen, wie die Wallfahrtskirche Birnau, Schlösser und die Pfahlbauten Unteruhldingen verdienen einen Stopp. Begleitet vom herrlichen Alpenpanorama radelt man auf die Zeppelinstadt Friedrichshafen zu.

Weiter geht die Reise über Kressbronn, Langenargen in den bayerischen Teil des Bodensees, nach Nonnenhorn und Wasserburg. Durch ausgedehnte Obstplantagen, die den Wein nun ablösen, radelt man in die Inselstadt Lindau. Nach wenigen Kilometern entlang der weit geschwungenen Bucht am Ostende des Bodensees stehen die Radler vor der Seebühne in Bregenz. In der österreichischen Festspielstadt lohnt ein Abstecher in die quirlige Innenstadt oder in die romantische Oberstadt; natürlich auch eine Bergbahnfahrt hinauf zum Pfänder (Räder können mitgenommen werden). Bei Hard überquert man den Rhein und kommt bald darauf in die Schweiz. Über Rorschach, Arbon und Romanshorn gelangt man durch die Kantone St. Gallen und Thurgau nach Kreuzlingen und zurück nach Konstanz.

Sie möchten die Tourdaten mitnehmen? Dann laden Sie sich die Tour als PDF Datei als GPS Track runter und genießen Sie den schönen Bodensee Radweg.
Unser neues Rad- und Wandertourenportal www.Die-Bodensee-Karte.de bietet Ihnen neben den Daten des Bodenseeradwegs noch viel mehr: Greifen Sie auf über 700 Touren in den verschiedensten Kategorien zurück oder erstellen Sie Ihre eigene Individuelle Tour:

www.Die-Bodensee-Karte.de

Kontakt

Öffnungszeiten

Preise

Der Bodensee-Radweg ist zu Recht einer der beliebtesten Radwanderwege Europas. Viele Rad-Urlauber starten ihre Umrundung in Konstanz. Fährt man im Uhrzeigersinn um den See, hat man den Vorteil, stets am Ufer entlang zu radeln.