Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
service/verkehrsmittel/busverbindungen-am-bodensee/mobil-ohne-auto/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
service/verkehrsmittel/busverbindungen-am-bodensee/mobil-ohne-auto/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
service/verkehrsmittel/busverbindungen-am-bodensee/mobil-ohne-auto/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
service/verkehrsmittel/busverbindungen-am-bodensee/mobil-ohne-auto/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Noch mehr online buchbare Unterkünfte finden Sie hier Sofort buchen

Mobil ohne Auto

Die internationale Bodensee-Region ist voller abwechslungsreicher Ausflugsziele. Bequem und erholsam lassen sich am Bodensee die meisten Ausflugsziele und Wanderwege mit Bus und Bahn erreichen.

Die Landschaft lässt sich so auf ganz neue Weise entdecken, außerdem schont ein „autofreier“ Ausflug die Umwelt, Nerven und nicht zuletzt den Geldbeutel. Die Bus- und Bahnlinien der DB ZugBus Regionalverkehr Alb-Bodensee GmbH (RAB) bieten am Bodensee-Nordufer und in der Region zwischen Ravensburg, Überlingen, Stockach und Sigmaringen eine Vielzahl an Fahrtmöglichkeiten. Die Regionalbahn „seehänsele“ verbindet als Rückgrat des ÖPNV am nördlichen Bodenseeufer im Stundentakt die Städte Singen, Radolfzell, Überlingen, Markdorf und Friedrichshafen (mit Umstieg in Friedrichshafen sogar bis Lindau), mit Anschlüssen aus und nach Zürich, Karlsruhe, Stuttgart und Ulm. Zusätzlich zur Regionalbahn verkehrt alle zwei Stunden die IRE-Linie Ulm–Basel, die auch Friedrichshafen ohne weitere Zwischenhalte schnell mit Überlingen und Radolfzell verbindet.

 

Die Seelinie

Bequem lässt sich die Uferstrecke zwischen Friedrichshafen und Überlingen alle 30 Minuten (im Winter sonntags alle 60 Minuten) auch mit dem Bus erleben. Die Seelinie der RAB fährt auf ihrer Strecke alle Uferorte an. So erreichen Ausflügler bequem bedeutende Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel das Zeppelin Museum Friedrichshafen, das historische Ensemble von Meersburg, die Pfahlbauten und die Wallfahrtskirche Birnau in Uhldingen oder die historische Innenstadt von Überlingen. Auch reizvolle Wanderungen lassen sich mit der Seelinie, dem idealen Ausflugsbus, kombinieren: zum Beispiel von der Birnau aus auf dem berühmten „Prälatenweg“ nach Salem, oder von Meersburg nach Hagnau zwischen See und Weinbergen. In Kombination mit dem Schiff sind auch Ausflugsziele auf der anderen Seeseite zu erreichen, wie z. B. die Insel Mainau ab Meersburg und Unteruhldingen.

 

SpielelandBus

Während der Öffnungszeiten bestehen täglich regelmäßige Busverbindungen ab Friedrichshafen Stadtbahnhof und dem Hafenbahnhof zum Ravensburger Spieleland. Der SpielelandBus bringt den Besucher umsteigefrei direkt zum Eingang des Spielelands! Mit der bodo-Tageskarte gibt es sogar Eintritts-Ermäßigungen! Bitte die Ruhetage des Spielelands beachten!

 

Tipp: LinzgauFreizeitBus

Für die Anfahrt zu Ausflugszielen, Wanderungen oder Radtouren im Linzgau bietet sich der LinzgauFreizeitBus an. Am Wochenende und an Feiertagen verkehren die Linien 7379 und 7397 sogar durchgehend zwischen Überlingen, Owingen, Heiligenberg, Salem und Oberuhldingen im Takt. Erreichbar sind so Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel Hohenbodman oder das Schloss Heiligenberg mit seinem prächtigen Alpenblick. Im Winter sind mit dem LinzgauFreizeitBus somit auch die Langlaufloipen in Heiligenberg bequem erreichbar!

 

Tarif-Tipps

Mit der Tageskarte des bodo-Verkehrsverbundes fahren bis zu 5 Personen (Mo-Fr vor 8.30 Uhr nur für 1 Person) nicht nur günstig mit Bus und Bahn. Mit ihr gibt es auch Ermäßigungen bei kleinen und großen Ausflugszielen entlang der Bahn- und Buslinien. Tageskarte Euregio Bodensee: Mit dieser Karte können Züge, Busse und Schiffe einen ganzen Tag lang in entweder zwei wählbaren Zonen oder im gesamten Bodenseeraum über Grenzen hinweg genutzt werden. Sie gilt auch auf allen Bus und Zugstrecken im bodo-Verbundgebiet. Bis zu 20 % auf den Einzelfahrschein sparen können auch Inhaber der aufladbaren bodoCard. Diese ist beim Busfahrer und an den Schaltern erhältlich.

 

Kontaktdaten:

RAB KundenCenter
Friedrichshafen
Busauskünfte
Tel.: 0049 (0)75 41/ 30 13 0
Fax: 0049 (0)75 41 / 30 13 85
www.bahn.de/rab