Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
winter-am-bodensee/genuss/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
winter-am-bodensee/genuss/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
winter-am-bodensee/genuss/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
winter-am-bodensee/genuss/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Das sagen unsere Gäste:

"Auch im Herbst und Winter ist der Bodensee ein schönes Urlaubsziel. Genießen Sie die wunderbare Landschaft in Ruhe und Besinnlichkeit."

Anne und Peter Müller aus Stuttgart

"Wir kommen am liebsten im Oktober an den See - die Städte und Hotels bieten schöne Arrangements und Angebote!"

Lisa und Walter Singer aus Karlsruhe

"Die Weihnachtsmärkte rund um den See sind unvergleichlich. Wir machen in der Vorweihnachtszeit ein Weihnachtsmarkt-Hopping und sind jedes Wochenende woanders am Bodensee unterwegs"

Gabi, Sabrina und Elisabeth vom Bodensee

Ein Festival des guten Geschmacks: Wer Käse und Wein liebt, wird auch den Hegau lieben

-


Der Bodensee – das ist viel mehr als die historisch bedeutende Konzilstadt Konstanz, das malerische Lindau oder die imposante Bergwelt des Allgäus, der Schweiz oder Vorarlbergs. Berühmt bis weit über die Grenzen hinweg sind Obst- und Weinanbau, Schnapsfreunde finden hier ebenso ihr kleines Paradies wie Liebhaber von exquisitem Seefisch oder seltenem Wild. Hohe Kochkunst ist hier in jedem Ort daheim.

Doch nicht nur die Gastronomie überzeugt mit hohem Niveau. Es sind auch und vor allem die kleinen kulinarischen Unternehmen, die der Region rund um den Bodensee diesen eigentümlichen Charakter verleihen.

Im Süden und im Norden des Hohentwiel auf den Gemarkungen Singen und Hilzingen finden sich zwei unverwechselbare, einzigartige Perlen der Feinschmeckerwelt. Wolfram Schreier gehört dazu. Zusammen mit seiner kongenialen Ehefrau Sieglinde hat er es in den Olymp des Käsehimmels geschafft: Er ist Maître Fromager Affineur (Käseveredler). In erlesenen Kreisen der Fromagers in Frankreich hat er die womöglich höchsten Weihen überhaupt erreicht: Dort wird er längst als einer der ihren angesehen, quasi als Franzose ehrenhalber. Die Schreiers konzentrieren sich auf absolute Topqualität. Sie verkaufen ihren, durch lange Prozesse bei bestimmter Luftfeuchtigkeit und Temperatur über genau definierte Zeiträume veredelten Käse nicht nur – sie begleiten ihre Kunden auf dem Weg zum perfekten Genuss. Angefangen hat Schreiers Gespür für Käse vor gut 30 Jahren – bei einem Urlaub in Frankreich. Zwischen zehn und 15 Großlaiben sind auf Lager im Keller des Hauses, einmal pro Woche werden sie gewendet und gebürstet. Bei den regelmäßigen Besuchen in Frankreich suchen die Schreiers die Laibe bei ihren Stammlieferanten sorgfältig aus. Dann werden sie liebevoll gepflegt und über Jahre hinweg geschmacklich perfektioniert. Bilden sich auf einem Laib Risse, wird er aussortiert. Sie haben nur makellos, qualitativ perfekte Käse.

Auf der anderen Seite des mächtigen Hohentwiel, kaum einen Steinwurf von Singen entfernt, liegt das Hilzinger Weingut Vollmayer, ein erstaunliches Familienunternehmen, das sich seit 1928 erfolgreich gegen die große, überregionale Konkurrenz behauptet. Auf der anderen Seite des mächtigen Hohentwiel, kaum einen Steinwurf von Singen entfernt, liegt das Hilzinger Weingut Vollmayer, ein erstaunliches Familienunternehmen, das sich seit 1928 erfolgreich gegen die große, überregionale Konkurrenz behauptet. In süd-südwestlicher Hanglage bei einem Höhenunterschied von über 90 Metern und einer Neigung zwischen 10 und 67 Prozent erhalten unterschiedlichste Trauben hier optimale Entfaltungsmöglichkeiten. Rund 85 Prozent der 14,6 Hektar Fläche sind Grand-Cru-Lage, also Lage der höchsten Klassifikationsstufe. Dazu kommt das spezielle Bodenseeklima.Zwischen Winzer und Traube herrscht ein spürbarer Einklang. Der direkte Kontakt zum Kunden und deren absolute Zufriedenheit mit den Produkten ist für die Vollmayers Selbstverständlichkeit und Verpflichtung zu gleich. Ihr Wein wird biologisch hergestellt, Zusatzmittel kommen hier nicht in die Flaschen. Das Sprichwort, nach dem das Leben zu kurz für schlechten Wein sei, wird bei den Vollmayers mit Leben gefüllt.

 

 Autor: Andreas Schuler