Suche nach
Gastgeber
Orte
Regionen
0,2,3,1
winter-am-bodensee/wintersport/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
winter-am-bodensee/wintersport/suchen_buchen/Search/ajaxdistance.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
10
-10009
-10009
{{phrase}}
winter-am-bodensee/wintersport/suchen_buchen/Search/ajaxfacets.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
winter-am-bodensee/wintersport/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest.html?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Noch mehr online buchbare Unterkünfte finden Sie hier Sofort buchen

Das sagen unsere Gäste:

"Auch im Herbst und Winter ist der Bodensee ein schönes Urlaubsziel. Genießen Sie die wunderbare Landschaft in Ruhe und Besinnlichkeit."

Anne und Peter Müller aus Stuttgart

"Wir kommen am liebsten im Oktober an den See - die Städte und Hotels bieten schöne Arrangements und Angebote!"

Lisa und Walter Singer aus Karlsruhe

"Die Weihnachtsmärkte rund um den See sind unvergleichlich. Wir machen in der Vorweihnachtszeit ein Weihnachtsmarkt-Hopping und sind jedes Wochenende woanders am Bodensee unterwegs"

Gabi, Sabrina und Elisabeth vom Bodensee

Wintersport am Bodensee

Der Bodensee. Unser großes Allroundtalent im Vierländereck. Nicht nur im Sommer kommen Touristen aus allen Regionen zu uns an den Bodensee. Auch im Winter ist unser Lacus Brigantinus (Latein, der erste Name des Bodensees) ein beliebtes Ausflugsziel, denn die Region hat in der kalten Jahreszeit einiges zu bieten. Mit den verschneiten Berggipfeln in Sichtweite, ist auch der alpine Wintersport nicht weit entfernt.

Der Berg direkt am Bodensee

Es müssen nicht immer die Alpen sein. Mit dem Bregenzer Hausberg „Pfänder“, dem Berg direkt am See, können besonders Winterwanderer auf dem 30km langen, ungeräumten Wegenetz die wunderschöne Natur genießen. Doch auch die alpinen Wintersportler können den wirklich atemberaubenden Blick auf den See von 1064 Höhenmetern aus, genießen. Bei genügend Schnee ist für Experten sogar die Skiroute nach Bregenz geöffnet.

Den Alltag für einen Moment ausblenden und die Seele baumeln lassen, das können Sie ganz entspannt bei einer traumhaften Kutschenfahrt durch die verschneite Landschaft.

Familienskigebiet direkt vor der Haustür

Nur einen Katzensprung von Bregenz und somit auch vom wunderschönen Bodensee entfernt, liegt Dornbirn. Mit Bödele am Schwarzenberg haben wir das zweite wunderbare Skigebiet direkt vor der Haustür. Hier bringen uns 10 Lifte immer wieder zuverlässig über die 24 Pistenkilometer hinweg nach oben auf den Berg. Die Kleinen können den Tag mit Rübe – dem Maskottchen am Bödele- im Schneemann-Parcours der Skischule verbringen, während die Eltern von den nostalgischen Skihütten aus zuschauen oder selbst den einen oder anderen Pistenkilometer hinter sich lassen.

Erlebnisabfahrten mit Panoramablick

Die Imbergbahn & Ski-Arena Steibis bietet mit seinen 18 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsstufen noch ein besonderes Schmankerl für unsere Snowboarder und Freestyler. Im Steibis-Snowpark gibt es verschiedene Obstacles wie Downrails, Spine Wallrides und Pipes, auf denen Ihr eure Skills verbessern könnt.
Das Kinderland ist in einem extra Gelände abgeschlossen, damit unsere Kleinen in Ruhe ihre ersten Gehversuche auf Skiern machen können. Steibis hat noch mehr zu bieten, als seine 10 Lifte und eine Gondel. Auch die 5km Langlaufloipen sind bei genügend Schnee präpariert. Wer dem Brettersport noch etwas skeptisch gegenüber steht, aber keine Angst vor Kufen hat, rodelt auf der 2km langen Naturrodelbahn vom Imberg ins Tal.  Und wenn das noch nicht genug Action im Schnee war, der sollte unbedingt auf dem 15km großen Winterwandernetz die verschneite Natur erkunden und erleben.

Skifahren im Fürstentum

Auch in unserem Nachbarland Liechtenstein kommen die Wintersportler ganz auf ihre Kosten. Auf einer Höhe von bis zu 2100m sind die 23 Pistenkilometer stets gut präpariert. Ein wahres Paradies für Wintersportfamilien, das bestätigt auch der Schweizer Tourismusverband mit dem Gütesiegel „Family Destination“. Im Kinderland malbi-Park machen die Kleinsten ihre ersten Fahrversuche, während die Eltern sich entspannt zurücklehnen. Der einst nur als Luftkurort bekannte Ort Malbun hat in den letzten Jahren ordentlich aufgerüstet, denn hier wurden die Liftanlagen erneuert und neue Pistengebiete erschlossen. Definitiv einen Besuch wert.

Ein besonderer Tipp von uns: Ein kostenloser Bus-Shuttle bringt Sie entspannt von Steg in den verkehrsfreien Wintersportort Malbun

Kühles Vergnügen auf Kufen

Sollte der Bodensee auch dieses Jahr nicht begehbar sein, helfen die vielen Schlittschuhbahnen rund um den Bodensee gerne aus. Ob Freiluftarena oder Halleneisbahn, für jeden Eislauffan ist etwas dabei. Eine etablierte  Arena ist zum Beispiel die Eislaufbahn in Lindau. Hier kann von Ende Oktober bis Mitte März akribisch an der richtigen Lauftechnik gefeilt werden. Zu der geschlossenen Halle gehört auch eine überdachte Freiluftarena mit fantastischem Blick auf die Berglandschaft und unseren Lieblingssee.

Sollte der See wider Erwarten dann doch zufrieren, können auf einem kleinen Stück zwischen der Seebrücke und dem Eisenbahndamm unter freiem Himmel doch noch rasante Kurven gezogen werden.

Auch die Bodensee-Arena in Kreuzlingen gehört zu den Publikumslieblingen hier in der Region. Im Sommer Schauplatz bekannter Fernsehproduktionen oder Gastgeber von Sportevents, wird im Winter ein großes Eislaufparadies draus. Eissportbegeisterte können hier von Oktober bis März beinahe täglich aufs Eis. 

Ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt ist auch der überdachte Harder Eislaufplatz. Eine Freiluftbahn, die mit einem Dach von oben vor der Witterung schützt. Ausgestattet mit einer großen Zuschauertribüne und einem gemütlichen Eiskaffee ist ein geselliger Nachmittag an der frischen Luft garantiert. Neben Eislaufhilfen für Einsteiger, können sich fortgeschrittene Kufenakrobaten gleich die gesamte Bahn mitsamt Eishockeyausrüstung mieten.