Kressbronn am Bodensee

Kressbronn – Natur in Verbindung mit Kultur und Geschichte

Die Stadt liegt mit nur 20 Kilometern Entfernung nah an der Grenze zu Österreich. Knapp über 8000 Einwohner leben hier. Mit seinem Yachthafen schafft Kressbronn Wassersportmöglichkeiten aller Art für seine Besucher. Der Seegarten besticht durch eine Grünanlage direkt an der Schiffsanlegestelle und bei guter Witterung mit einem Ausblick bis zum Säntis.


Wir zeigen dir, was deinen Urlaub in Kressbronn wirklich perfekt macht

Deine Unterkunft ~ Sehenswürdigkeiten und Freizeit  ~ Shopping Essen und Trinken ~ Verkehrsmittel

„Für Freunde des Wassersports, ist Kressbronn mit Sicherheit der richtige Ort.“
Steffi

Deine Unterkunft in Kressbronn

In Kressbronn hast du die Qual der Wahl: Zwei Campingplätze warten hier vor Ort auf Dich für einen Urlaub mitten in der Natur. So ermöglicht auch ein schmaler Geldbeutel die Panoramasicht direkt vor dem Zelt. An beiden Campingplätzen sind Hunde gegen eine kleine Gebühr erlaubt – also Urlaub für die ganze Familie. Außerdem gibt es natürlich auch schöne Ferienwohnungen und Hotels in Kressbronn.

Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps – Erlebe Kressbronn

Das Maislabyrinth hat von Ende Juni bis Ende September geöffnet und stellt die Besucher vor ganz neue Herausforderungen.

Ein besonderes Highlight ist bei guter Witterung der Blick auf den Säntis.

1997 war es das Ziel der Bauern, den Besuchern aus der Stadt die Landwirtschaft und deren Produkte näher zu bringen. So wurde „der Bauernpfad“ initiiert.
Der Kletterpark Kressbronn ist schon für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Nach diesem Ausflug sind die Kleinen sicher ausgepowert und schlafen abends tief und fest.

Wenn sich die Kinder lieber unter Dach verausgaben wollen, gibt es das Spielhäusle. Hier werden für kleines Geld allerlei Angebote zum Spielen und Toben zur Verfügung gestellt. Auch bei gutem Wetter lohnt sich ein Besuch, denn der Grillplatz im Garten lädt zu einer guten Bratwurst ein.

Tipp: Wenn du eine Gästekarte besitzt, ist der Eintritt hier frei.

Die Kabelhängebrücke wurde im Jahr 1898, als erste ihrer Art, für den Verkehr freigegeben. Mittlerweile ist sie nur noch für Fahrradfahrer und Fußgänger begehbar – auf jeden Fall vorbei schauen.

Sportliche Aktivitäten:

  • Reiten – am Heimpelhof in Poppis
  • Minigolf  - im „Schnaidter Hof“ im Ferienpark Gohren zwischen Kressbronn und Langenargen
  • Wandern – auf zahlreichen Wanderrouten rund um den Bodensee
  • Schwimmen - im Naturstrandbad oder Hallenbad
  • Kanutour – täglich auf der Schussen von Kehlen bis Eriskirch
  • Wasserski fahren – bei Wassersport Schattmaier
  • Tauchen  - beim Tauchsportclub Kressbronn

Kunst und Kultur:

Für die Landratten unter euch empfiehlt sich die Galerie & Café Lände. Dieses stellt Lebenswerke bekannter Künstler, wie Hilde Broër oder Martha Hoeppfner aus.
Die Vergangenheit der Meere und Seen: Das Museum im Schlössle zeigt diverse historische Schiffsmodelle. Die Ausstellung ist von April bis Oktober geöffnet.

Das Wasserschloss liegt nördlich von Kressbronn.

Die Hofanlage Milz zeigt einen typischen historischen Bauernhof an seinem ursprünglichen Standort. Die Gebäude, sowie die Ausstattung, punkten durch außergewöhnliche Vollständigkeit. Hier kannst du das bäuerliche Leben der Vergangenheit hautnah miterleben. Einfach in die Vergangenheit eintauchen und die Geheimnisse der Bauern erkunden.

Sowohl für die schönen, als auch für die regnerischen Tage, ist Badespaß in Kressbronn geboten, denn hier gibt es sowohl ein Strandbad, als auch ein Hallenbad.

Tipp: Für Inhaber einer Gästekarte ist der Eintritt in beide Bäder frei.

Einkaufen in Kressbronn

In Kressbronn hast du, trotz der beschaulichen Größe, Supermärkte und eine Apotheke vor Ort. Ravensburg  oder Lindau bieten sich an, wenn du Lust auf eine ausgiebige Shoppingtour hast.

Essen und Trinken in Kressbronn

Meersalz – der Name ist Programm: vor allem Meeresfrüchte kannst du hier genießen. Das Restaurant punktet außerdem durch helle Räumlichkeiten und ein modernes Interieur.

Das Gasthaus zum Forst kocht überwiegend regional und bietet zusätzlich eine große Auswahl für Vegetarier.

Das Restaurant Kretzergrund gehört zum Seehotel Kressbronn und wartet mit einer regionalen Küche sowie typischen Spezialitäten auf. Aber auch Kaffee und Kuchen kannst du hier nach einem romantischen Herbstspaziergang genießen.

Verkehrsmittel in Kressbronn

In direkter Nachbarschaft findest du ebenfalls einige sehenswerte Ortschaften wie Langenargen, Wasserburg oder Lindau.

In Kressbronn gibt es einen Bahnhof, sodass du bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen kannst. Außerdem kannst du Kressbronn auf dem Seeweg mit der Fähre erreichen.

Gleichzeitig Verkehrsmittel und Sehenswürdigkeit: Das Fun(k)bähnle verbindet den Ultramarin-Hafen mit dem Campingplatz Gohren bzw. den Schiffsanlegestellen Kressbronn und Langenargen. Mit seinen 25 km/h verbindet es die Haltestellen zwar gemächlich, aber dennoch verlässlich.

Tipp: Beachte die Sonderangebot der BSB. Hier wird unter anderem die Schifffahrt nach Bregenz hin & zurück sowie die Berg- & Talfahrt mit der Pfänderbahn angeboten. Beliebt ist auch der Ausflug auf die Mainau per Schiff inklusive Tageseintritt zum Kombipreis. So bleibt die Anreise stressfrei und wird zum Urlaubserlebnis.

Mit Freunden teilen
Trennzeichen (Berge mit Wasser)
Trennzeichen (Berge mit Wasser)
Trennzeichen (Berge mit Wasser)

Deine Reisethemen am Bodensee

Du möchtest gerne deinen nächsten Familienurlaub am Bodensee verbringen oder bei einem Wellnessurlaub zu zweit mal wieder richtig entspannen?  Dein Hund darf im Urlaub nicht fehlen, du möchtest einfach nur ein paar Tage dem Alltag entfliehen, mit dem Fahrrad den Bodensee umrunden oder lieber einen tierischen Urlaub auf dem Bauernhof erleben? Bei uns bist du genau richtig. Wir zeigen dir die passenden Unterkünfte, Ausflugsziele und geben dir alle Informationen für deinen perfekten Urlaub am Bodensee.