Bodensee-Schiffsbetriebe

Die Bodensee-Schiffsbetriebe: Das Bodenseegefühl spüren

Eine sanfte Brise weht um das Gesicht, die Sonne streichelt sanft die Wangen: bei einer Schifffahrt bleiben die Sorgen an Land und es ist alleinig der Augenblick, der zählt. Die schönste Art, den Bodensee und seine wunderbaren Landschaften zu entdecken. Und das Schiff ist gleichzeitig auch einer der bequemsten und entspanntesten Wege, die zahlreichen Ausflugsziele rund um den See kennenzulernen. An Bord ist das Leben etwas leichter.

bodenseeferien.de Autorin Julia
„Eine Schifffahrt gehört zu jedem richtigen Bodenseeurlaub dazu!“
Julia

Warum du auf Schiffen der Bodensee-Schiffsbetriebe mitfahren musst?

Weil…

  • … du bei einer sanfte Brise das Ufer vorbeiziehen lassen und komplett abschalten kannst.
  • … du bei den Genussfahrten, mit großartiger Aussicht auf den See, die regionale und internationale Küche entdecken kannst.
  • … du an einem Tag viele Orte erleben und dazwischen immer mal wieder die Beine hochlegen kannst.
  • … du mit dem Schiff dem Bodensee ganz nah bist und deinem See-Urlaub ein paar unvergessliche Momente hinzufügen kannst.

Tipps

Genussfahrten

Das Schifffahrts-Erlebnis wird mit kulinarischen Highlights perfekt abgerundet. Während des Kursverkehrs legen auch unter der Woche die Genussschiffe ab, bei denen für jeden Gaumen etwas dabei sein sollte. Etwa bei den Pizza und Pasta-Fahrten, der Büffelburger-Fahrt, dem Bayerischen Frühstück oder einer Weinprobe auf dem See. Dazu der tolle Ausblick auf das Ufer – so geht Genuss!

Rundfahrten mit Alpenblick

Ideal für eine kurze Auszeit sind die Rundfahrten der BSB, bei denen man in kurzer Zeit viel sehen kann. Ab Lindau hat man etwa die Gelegenheit, mit dem Schiff zu einer Rundfahrt ins Dreiländereck aufzubrechen, von Friedrichshafen, Meersburg und Unteruhldingen aus entdeckt man den Obersee mit seinem Alpenpanorama und auch ab Radolfzell geht es auf Entdeckungsreise. Sogar im Herbst und im Winter veranstalten die BSB spezielle Ausfahrten. Ein Blick auf das aktuelle Angebot lohnt sich also zu jeder Jahreszeit.

Die Fährenverbindungen

Du willst mehr als nur eine Seite des Sees entdecken, aber trotzdem keine lange Fahrzeiten auf dich nehmen? Dann haben wir die perfekte Lösung für dich: Eine schwimmende Brücke über den See – die Fährenverbindungen.

Eine großartige Verbindung der BSB geht von Friedrichshafen nach Romanshorn in die schöne Ostschweiz und natürlich auch wieder zurück.
In knapp 40 Minuten kannst du so den Bodensee überqueren und hast bei einer Tasse Kaffee einen tollen Rundumblick auf den See und die Berge. Vergiss deine Ausweispapiere nicht, da du sie für die Einreise in die Schweiz brauchst! Du kannst als Fußgänger, mit deinem Rad oder mit dem Auto auf die Fähre.

Eine weitere beliebte Fähre von den Konstanzern Stadtwerken überquert den Überlinger See. Du kannst in nur 15 Minuten von Meersburg nach Konstanz fahren und dabei zusätzlich den großartigen Panoramablick mit der Alpenkette sowie einen unverwechselbaren Blick auf die Blumeninsel Mainau genießen. Offiziell ist es zwar eine Autofähre, aber auf dem Oberdeck findest du ein Bistro und viele Sitzplätze draußen oder im Innenbereich. Natürlich kannst du auch zu Fuß an Bord gehen.

Fahrpläne und Preise

Die Fahrpläne und Preise kannst du auf der Website der BSB nachschauen.

Tipps für die Anreise

  • Wo und in welche Richtung die Schiffe ablegen, kannst du direkt an den jeweiligen Häfen oder auf der Webseite der BSB nachschauen.
  • Am besten kommst du ohne Auto zum Hafen, so dass du unbesorgt und spontan, wo immer es dir gefällt, aussteigen kannst ohne wieder an den Stellplatz zurück zu müssen.
Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH
Hafenstraße 6
78462 Konstanz
Tel. +49 7531 364 00
Mit Freunden teilen
Trennzeichen (Berge mit Wasser)