Bauernhofurlaub am Bodensee

Dein Familienurlaub auf dem Bauernhof

Urlaub auf dem Bauernhof oder am Bodensee? Bei uns muss sich keiner entscheiden: Wie wäre es mit einem Bauernhof am Bodensee? Hier werden garantiert neue Freundschaften geschlossen – sowohl menschlicher wie auch tierischer Art.

Rundum den Bodensee ist die Region ländlich und es wird noch viel Landwirtschaft insbesondere Obst- und Gemüseanbau betrieben. Zunehmend erweitern die landwirtschaftlichen Betriebe ihr Angebot in Richtung Direktvermarktung oder Fremdenverkehr. Das bietet zahlreiche Möglichkeiten für einen Bauernhof-Urlaub am See.

Am besten ihr klärt vorab, was die Familie von einem Bauernhofurlaub erwartet. Sucht ihr einen Erlebnisbauernhof, bei dem ihr und eure Kids am Hof mitanpacken könnt? Oder möchtet ihr lieber ohne Arbeit, aber nah an den Hoftieren, eure freien Tage genießen?

Aus den Angeboten der Betreiber lässt sich entnehmen, was euch jeweils erwartet und welche Tiere auf dem Hof leben.

„Nicht nur die vielen Tiere, sondern auch die frische Landluft und die kulinarischen Highlights sorgen dafür, dass der Bauernhofurlaub unvergesslich wird.“
Steffi

Bauernhöfe

Ländlich gelegen, bestechen die meisten Unterkünfte durch Ruhe fernab vom städtischen Trubel. Wer trotzdem die Nähe zum See wünscht, wird bei uns sicher fündig. Vom Weingut über den Ferienhof bis hin zum Biobauernhof findest du eine große Auswahl. Einige bieten Seeblick und meistens ist der Familienhund ebenfalls auf den weitläufigen Flächen willkommen. Um sicher zu gehen, empfehlen wir, sich dies nochmals ausdrücklich vom Vermieter versichern zu lassen, damit es nicht zu unguten Überraschungen kommt. In der Regel hast du die Wahl zwischen einem Zimmer, Appartement oder einer ganzen Ferienwohnungen. Manche Unterkünfte bieten auch Frühstück oder Halbpension an. So ist für jeden das Passende dabei.

Sportliche Aktivitäten

Urlaub auf dem Bauernhof ist mehr als „nur“ Tiere streicheln und Landluft schnuppern. Hier finden sich zahlreiche Möglichkeiten, um den Urlaub aktiv zu gestalten. Reiterhöfe bieten natürlich Ausritte und Trainingsstunden aller Art an.

Radfahren oder Wandern lässt es sich in den ländlichen Gegenden auch vorzüglich. Da du meist nur wenige Kilometer vom See entfernt bist, empfehlen wir definitiv Tagesausflüge in unsere schönsten Städte zu machen, Strandbäder zu besuchen und dir das Geeignete aus den Top-Ausflugszielen heraus zu suchen.

Wieso du Urlaub auf dem Bauernhof machen solltest?

Weil... 

  • zahlreiche Tiere darauf warten, gefüttert und gestreichelt zu werden.
  • Hühnereier sammeln, Traktor fahren und im Heu zu übernachten echte Abendteuer sind.
  • Kinder hier spielerisch viel über das Landleben erfahren können.
  • es meistens einen Hofladen gibt, der leckere hausgemachte Spezialitäten vertreibt.
  • die frische Landluft dafür sorgt, dass du durchatmen kannst.
  • du kaum näher an der Natur urlauben kannst.
  • eine herzliche Atmosphäre und persönliche Betreuung durch die Gastgeber gegeben sind.
  • ein Bauernhof eine Menge Romantik bietet.
  • es hier auch oft Wellnessanwendungen gibt.

Nicht vergessen:

  • Gummistiefel –  es gibt oft matschige Wege. Außerdem steht „Pfützenspringen“ bei deinen Kindern sicher hoch im Kurs.
  • Insektenspray – am besten eines, das auch gegen Zecken wirkt, die sich im hohen Gras aufhalten.
  • Regenjacke – denn es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!
Mit Freunden teilen
Trennzeichen (Berge mit Wasser)