Wandern am Bodensee

Die schönsten Wanderwege rund um den Bodensee, Hochrhein und Schwarzwald

Wandertouren rund um den Bodensee

Premiumwanderweg Seegang. Bank mit Blick auf Bodensee
Premiumwanderweg SeeGang

Konstanz - Überlingen

Km/Zeit: 54 km / 3-4 Etappen /14-15 Stunden

Kein anderer Wanderweg zeigt dir so viele Seiten des Bodensees wie der Premiumwanderweg SeeGang: sanfte, glitzernde Wellen auf dem See, historische Burgruinen, geheimnisvolle Schluchten, blühende Streuobstwiesen und weiße Berggipfel.

Schiff von oben auf dem Überlinger See
Seeblickwanderung mit Schifffahrt

Meersburg - Überlingen

Km/Zeit: 14,5 km / 4 Stunden

Zwischen Meersburg und Überlingen lässt sich eine entspannende Waldwanderung mit einem vergnüglichen Seebummel verbinden. Dank der Schiffsverbindung zwischen Start und Ziel kann die Wanderung in beide Richtungen begangen und zudem in Unteruhldingen unterbrochen werden.

 

Hagnau mit Blick auf Weinreben und Bodensee
Weinerkundungstour

Hagnau - Meersburg

Km/Zeit: 12,8 km / 3,5 Stunden

Wer den Hagnauer und Meersburger Wein wandernd kennenlernen möchte, startet zu einer Weinerkundungstour am nördlichen Bodensee. Die Wanderung beginnt mit einem Bummel vom Hagnauer Schiffsanleger durch den Winzerort. Nicht versäumen sollte man einen Abstecher in den Ortskern rund um die Pfarrkirche St. Johann Baptist.

Hallbinsel Höri Panorama mit Blick auf Natur und Bodensee
Panoramawanderung Insel Höri

Horn - Wangen

Km/Zeit: 10,5 km / 3-4 Stunden

Die Halbinsel Höri ist ein Wanderparadies. Ganz nach Lust und Laune kann man sich zwischen Spaziergängen am Seeufer und schmalen Kammwegen am Schiener Berg entscheiden oder beides miteinander kombinieren. Als Ausgangspunkt haben wir die Bushaltestelle Gaienhofen-Horn.

Blick von der Höri auf umliegende Natur und Bodensee im Hintergrund
Höri Überquerung

Moos/Iznang - Öhningen

Km/Zeit: 19 km / 5-6 Stunden

Die ganze Schönheit und Vielfalt der Höri-Landschaft zeigt sich besonders bei einer Wanderung quer über den behäbig den See teilenden Bergrücken des Schiener Bergs. Als Ausgangspunkt eignet sich Moos oder – abhängig von Gusto und Kondition – das über den Seeuferweg erreichbare, benachbarte Iznang. 

Rundwanderung am Andreashof. Kleiner See im Wald
Andreashof Rundwanderweg

Andreashof - Martinsweiher - Nellenfurthweiher - Andreashof

Km/Zeit: 12,1 km / 3-3,5 Stunden

Dieser Wanderweg verläuft vom Andreashof als Rundtour durch die parkähnliche Landschaft, welche besonders wertvoll für die Tier- und Pflanzenwelt ist. Insbesondere Brut- und Zugvögel finden im Röhricht Schutz.

Mit der Übersicht der Wanderbaren Landschaften bist du optimal für deinen Wanderausflug am Bodensee, dem Schwarzwald und dem Hochrhein gerüstet. Durch das handliche Format lässt sich das kleine Heftchen perfekt in den Rucksack oder die Tasche stecken. Schreib uns doch einfach eine Nachricht, dann senden wir dir gerne die neueste Ausgabe kostenlos zu. Dafür einfach das Formular ausfüllen.

Hier geht´s zur Bestellung.

Drei Wanderer entlang des Jakobuswegs in Weingarten
Weingarten Jakobusweg

Touristinformation Weingarten - Hofgut Nessenreben - Rößlerweiher - Köpfingen - Weingarten

Km/Zeit: 10,8 km / 3 Stunden

Dem Verlauf des Stiller Bachs durch die Schluchtenhang des Hochtobels folgend, wandert man auf dem „Wasserbauhistorischen Wanderpfad“ gegen die Fließrichtung bis zum Wehr am Rößlerweiher.

Blick auf Obstbaumwiesen mit Deggenhausertal im Hintergrund
Franziskusweg Deggenhausertal

Wittenhofen - Obersiggingen - Grubenhof - Wittenhofen

Km/Zeit: 6,5 km / 2 Stunden

Von Wittenhofen wandert man parallel zur Deggenhauser Aach ins benachbarte Obersiggingen und biegt an der Mosterei Kopp links ab. Wer noch Getränke braucht, kann sich hier versorgen. Bergan gehend wird kurze Zeit später der erste Bildstock passiert.

Felsen im Donautal mit herbstlich bunten Bäumen
DonauFelsenLäufe: "Wilde Täler - Fürstliche Höhen"

Fürstenhöhe - Irrleberg - Schmeietal - Fürstenhöhe

Km/Zeit: 12,7 km / 4-5 Stunden

Einmal weg sein von allem Alltagsstress ist das Motto der Wanderung auf dem Premiumweg „Wilde Täler – Fürstliche Höhen“, einem der fünf DonauFelsenLäufe im Landkreis Sigmaringen.

Blaserhof Zehntscheuer im Frühling
Bauernhaus-Museum Rundwanderweg

Bauernhaus-Museum - Wolfegg - Bauernhaus-Museum

Km/Zeit: 6,2 km / 2-3 Stunden

Das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben in Wolfegg vermittelt seit mehr als 40 Jahren die ländliche Kulturgeschichte Oberschwabens und aus dem Allgäu. Historische Bauernhäuser, Scheunen und Werkstätten wurden im Laufe der Jahre von ihrem Originalstandort nach Wolfegg gebracht.

Aussicht auf Schloss Heiligenberg und Bodensee im Hintergrund
Panoramaweg Heiligenberg

Heiligenberg - Amalienhöhe - (Betenbrunn) - Heiligenberg

Km/Zeit: 13,6 oder 6,4 km / 4,5 oder 2 Stunden

Weithin sichtbar thront das Schloss Heiligenberg auf einem Bergsporn über dem Linzgau. Bis heute vom Haus Fürstenberg bewohnt, ist es das Schaustück des staatlich anerkannten Luftkurortes. Das Panorama ist unschlagbar.

Schloss Heiligenberg in Linzgau
Jubiläumsweg Bodenseekreis

Heiligenberg-Owingen-Etappe

Km/Zeit: 19 km / 5-6 Stunden

Du kommst an beeindruckenden Orten wie der Hangkante des Heiligenbergs vorbei, von wo aus sich dir eine großartige Panoramasicht über das Schloss auf die Bodenseelandschaft und bis zur Alpenkette bietet. Zum anderen wirst du unterwegs die wildeste Natur entdecken und unbezahlbare Ausblicke über den Linzgau genießen.

Station auf Bierpfad mit Lerntafeln zu Biergläsern
Bräunlinger Bierpfad

Bräunlingen - Hüfingen - Bräunlingen

Km/Zeit: 6,4 km / 2 Stunden

Sieben Infotafeln entlang des Bräunlinger Bierpfads erläutern, welche wichtigen Eigenschaften zum Brauen nötig sind, wo und wann der Gerstensaft zum ersten Mal nachgewiesen wurde, in welchen Ländern Bier Tradition hat, welche Geräte und Verfahren es gibt und viel weiteres Wissenswertes zum Thema Bier.

 

Friedrichshafen von oben mit der Schlosskirche
Königsweg

Friedrichshafen - Fischbach

Km/Zeit: 6,8 km / 2 Stunden

In Friedrichshafen führt dich der Weg an der Schlossparkmauer entlang bis zum Schlosstor. Von hier aus hast du einen großartigen Blick auf die Parkanlage und die mächtige Doppelturmfassade der Schlosskirche. Anschließend wanderst du auf einem idyllischen, von großen Bäumen überschatteten Pfad nach Manzell.
 

Hopfenpfad in Tettnang beim Hopfengut No 20
Tettnanger Hopfenpfad

Tettnang - Siggenweiler - Tettnang

Km/Zeit: 6,8 km / 2 Stunden

Wandere an Hopfengärten und Obstanlagen vorbei und erfahre durch Schautafeln am Wegrand Geheimnisse und Besonderheiten des Hopfenbaus sowie der Braukunst. Unterwegs wird dich der Blick auf die Allgäuer, Vorarlberger und Schweizer Berge sowie auf den Bodensee mit Sicherheit begeistern.

Witzewanderweg Appenzellerland mit Blick auf den Bodensee und Zahnradbahn
Appenzeller Witzwanderweg

Walzenhausen - Heiden (Schweiz)

Km/Zeit: 7,7 km / 2,5 - 3 Stunden

Trainiere nicht nur deine Beine, sondern auch deine Bauchmuskeln bei der Witzwanderung durch das verträumte Appenzeller Land in der Schweiz. Entdecke die idyllische Landschaft und leg dabei immer wieder eine kleine Pause ein, um über die rund 70 auf dem Weg verteilten Witze zu lachen.

Wanderweg zu der Rappenlochschlucht am Bodensee
Rappenlochschlucht

Vorarlberg Österreich

Km/Zeit: 2,2 km / 1 - 1,5 Stunden

Auf gut ausgebauten Stegen geht es direkt hinein in die beeindruckende Klamm. Nachdem du die Rappenlochschlucht durchquert hast, wanderst du weiter zum idyllisch gelegenen Staufensee, von wo sich dir nach einem kurzen Aufstieg ein spektakulärer Ausblick über das Rheintal bis zum Bodensee erschließt. 

 

Schloss Vaduz in Liechtenstein umgeben von grünen Bäumen
Liechtenstein-Weg

Balzers - Triesenberg - Planken - Schaanwald

Km/Zeit: 75 km / 5 Etappen

Wo kann man mit wenigen Tagesetappen ein ganzes Land erwandern und dabei auch noch wirklich kennenlernen? Im kleinen Fürstentum Liechtenstein geht das. Abseits der Hochgebirgsregionen erkundet man auf dem rund 75 Kilometer langen Liechtenstein-Weg alle 11 Gemeinden des Kleinstaates.

Wandertouren zwischen Hochrhein und Schwarzwald

Zwei Wanderer auf Wandertour Klippeneck-Steig genießen die Aussicht
Premiumweg Klippeneck-Steig

Denkingen - Dreifaltigkeitsberg - Denkingen

Km/Zeit: 9,3 km / 3-4 Stunden

Der Klippeneck-Steig ist einer von sechs Premiumwanderwegen im Donaubergland. Als „DonauWellen“ ergänzen sie das Wanderangebot der Region um den Donauberglandweg. Der Qualitätswanderweg und Leading Quality Trail verläuft vom 1015 Meter hohen Lemberg entlang der Kante der Schwäbischen Alb bis zum Kloster Beuron.

Die Sauschwänzlebahn auf einer Brücke bei Blumberg
Genießerpfad Sauschwänzle-Weg

Blumberg - Wutachflühen - Lausheim-Blumegg

Km/Zeit: 10,3 km / 3 Stunden

Auf dem Genießerpfad Sauschwänzle-Weg kommt man sich vor wie auf einer Spielzeugeisenbahn: Grüne Wälder, blühende Wiesen, steile Felsflanken in einer atemberaubenden Schlucht und dazwischen pfeift, schnauft und stampft eine historische Lok in zahlreichen Schleifen, über Viadukte und durch einen Kehrtunnel den Berg hinauf.

Zwei Wanderer auf dem Zweitälersteig mit Weinreben im Hintergrund
ZweiTälerSteig Schwarzwald

Kandel - Wildsaupfad - Simmonswäldertal - Hörnleberg - Gschasikopf - Landwassereck

Km/Zeit: 107 km / 5 Tagesetappen

Der ZweiTälerSteig zeigt auf fünf Etappen alles, was man sich fürs Wandern im Mittelgebirge wünscht. Aus der Rheinebene geht es über 1000 Höhenmeter auf den Kandel, den höchsten Berg im Mittleren Schwarzwald. Das ist wie Rock’n’Roll vom ersten bis zum letzten Schritt.

 

Kraftvoller Wasserfall in der Rötenbachschlucht
Genießerpfad Rötenbachschlucht

Rötenbach - Rötenbachschlucht - Rötenbach

Km/Zeit: 10,8 km / 3-4 Stunden

Das rebellischste Seitental der Wutachschlucht liegt noch im Dornröschenschlaf und bietet ein in unseren Breiten selten gewordenes Abenteuer: Wandern in Ruhe und Einsamkeit auf abwechslungsreichen und schmalen Pfaden, scheinbar fernab jeder Zivilisation.

Mit Freunden teilen:

Weitere Themen, die dich interessieren könnten