Der Königsweg 

Der Königsweg 

Los geht es in Friedrichshafen, vorbei am Graf-Zeppelin-Haus in Richtung Promenadensteg.
Der Weg führt dich an der Schlossparkmauer entlang bis zum Schlosstor mit dem Pförtnerhäuschen. Von hier aus hast du einen großartigen Blick auf die Parkanlage, das Schloss und die mächtige Doppelturmfassade der Schlosskirche. Von dort aus kommst du auf einen idyllischen, mit großen Bäumen überschatteten Pfad.
Bis auf einen kleinen Abstecher ins Industriegebiet in Manzell, wo ab 1899 die ersten Zeppeline gebaut wurden, läufst du direkt am Wasser entlang nach Fischbach.  Der Fischbacher Hafen mit seiner kleinen, romantischen Parkanlage und Blick auf die Alpen, ist das Ziel deiner Wanderung. Mit dem Bus kannst du nun wieder bequem nach Friedrichshafen zurückfahren.

Wusstest du, dass der Pfad den Namen Königsweg von den Mitgliedern des Königshauses und speziell König Wilhelm I. zu verdanken hat? Der romantische Weg diente damals nämlich als Verbindungen zwischen dem Schloss und der landwirtschaftlichen Domäne in Manzell.

                      

Schwierigkeit: leicht
Strecke: 7.2 km
Tiefster Punkt: 394 m
Höchster Punkt: 417 m
Dauer: 1.30 h

Mit Freunden teilen:
Trennzeichen (Berge mit Wasser)