Wetter

Das Wetter am Bodensee

Der Bodensee gehört mit seinen 536 km² zu den größten Seen Europas, seine Lage in der Vierländerregion macht ihn zum einzigartigen Reiseziel. Die großen Wassermassen und die Nähe der Alpen beeinflussen das Wetter der ganzen Region.
Die wettermäßig beste Reisezeit am Bodensee ist auf jeden Fall während der Sommermonate. Es regnet kaum und der See hat eine angenehm frische Temperatur, so dass man sich an heißen Tagen liebend gerne darin abkühlt. Aber auch im Frühling und im Herbst zieht die Region mit ihrem milden Klima Radfahrer und Wassersportler an.
Schau doch mal nach, wie das Wetter am Bodensee bei deinem nächsten Urlaub sein wird!

Im Frühling

Von März bis Mai hält der Frühling am Bodensee angenehme Temperaturen von durchschnittlich 15 Grad für dich bereit. Perfekt für  erste Unternehmungen an der frischen Luft, wie Wandern oder Radfahren. Die Sonne scheint fünf bis sechs Stunden pro Tag und holt so manchen aus dem Winterschlaf. An ungefähr 10 bis 15 Tagen regnet es, aber keine Sorge – auch für diese Tage findest du genug Ausflugsziele.

Im Sommer

Während der Sommermonate von Juni bis August ist Hauptreisezeit am Bodensee – und das zu Recht. Die Temperaturen klettern bis auf 30 Grad und das Wasser erreicht mit 24 Grad die idealen Voraussetzungen für ein traumhaftes Badevergnügen. Am Abend gibt es öfter mal ein Sommergewitter, dafür ist die Luft dann anschließend nicht mehr so drückend, sondern angenehm frisch.

Im Herbst

Im goldenen Herbst, von September bis November, zeigt sich der Bodensee von seiner farbenfrohen Seite. Wunderschöne Spätsommertage warten am Bodensee auf dich. Allerdings wirst du den Bodensee in diesen Monaten auch von seiner windigen und stürmischen Seite kennen lernen – was Wassersportler erst Recht an den See lockt. Die Temperaturen bewegen sich um die 14 Grad und die Sonne scheint knapp vier Stunden.

Im Winter

Wer glaubt, im Winter hätte man am Bodensee nichts verloren, liegt eindeutig falsch. Dank den Föhnwetterlagen im Winter wirst du eine traumhafte Bergsicht  haben. Die Temperaturen bewegen sich von Dezember bis Februar um die null Grad. Am besten verbringst du die Tage in einem der spannenden Museen - oder in der Vorweihnachtszeit bei Punsch und Glühwein auf einem der tollen Weihnachtsmärkte.

Mit Freunden teilen:
Trennzeichen (Berge mit Wasser)
Trennzeichen (Berge mit Wasser)